EIhr Titel
 

Einstein macht Schule

Seit einiger Zeit entwickelt junior1stein in Kooperation mit der Einstein Stiftung Berlin und dem Veranstaltungspartner Helliwood einen MINT-Aktionstag für Berliner Schülerinnen und Schüler.

Schülerinnen und Schüler können am 18. Juni 2021 Wissenschaft hautnah erleben und kommen direkt mit Professorinnen und Professoren ins Gespräch. Während des Berliner Aktionstages „Einstein macht Schule“ schnuppern Jugendliche (ab Klassenstufe 9) von 9:00 bis 17:00 Uhr in unterschiedliche MINT-Wissenschaftsgebiete (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) hinein, kommen mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ins Gespräch und beteiligen sich aktiv online oder vor Ort.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:  https://www.einstein-macht-schule.de

Sieben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und ihre Teams ermöglichen den Jugendlichen an diesem Tag spannende Einblicke in ihre Forschungsgebiete:

  •     Dr. Andreas Elsässer | Weltraumwissenschaft: Wie können wir Leben auf anderen Planeten finden?
  •     Prof. Tabea Flügge | Oralchirurgie: Mit 3D-Scannern Gesichtsdefekte reparieren
  •     Prof. Peter Friz | Finanzmathematik: Einen Bitcoin errechnen
  •     Prof. Berit Greinke | Textildesign: Textile Wearable Interactions - Programmieren mit und für den Körper
  •     Prof. Christian Hackenberger | Chemische Biologie: Alles leuchtet! Chemie der Farbstoffe
  •     Prof. Steffen Müller | Fahrzeugsicherheit: Mit Sicherheit ans Ziel – Wie schützt uns ein modernes Auto?
  •     Prof. Surjo Soekadar | Neurotechnologie: Ein Spaziergang im Exo-Skelett

Der Aktionstag ist eine hybride Veranstaltung, Schülerinnen und Schüler können online oder präsent vor Ort dabei sein. Umgesetzt wird der Aktionstag durch Helliwood media & education im fjs e.V., in enger Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, der Einstein Stiftung und junior1stein.



Vor der Veranstaltung ist nach der Veranstaltung (Nachlese)

Am Freitag, den 18. Juni 2021, fand an verschiedenen Orten in Berlin und als Livestream der Aktionstag „Einstein macht Schule: Deine berufliche Perspektive in Wissenschaft und Forschung“ statt. Rund 300 Schülerinnen und Schüler konnten in hybriden Workshops aktuelle Themen aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik erkunden, Technologien von morgen ausprobieren und Berliner Top-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ihre Fragen stellen.
Pressemitteilung der EINSTEIN-Stiftung


Wir bedanken uns sehr herzlich bei helliwood und der EINSTEIN-Stiftung für die gelungene Zusammenarbeit. Ein großes Dankeschön geht auch an das Schülerforscherzentrum Berlin, die die Betreuung der Schülerinnen und Schüler an den verschiedenen Veranstaltungsorten übernommen haben.

Fotos: Helliwood / Christiane Herold

Eine kurze Zusammenfassung des Aktionstages ist hier anzusehen: www.einstein-macht-schule.de